Aktuell Alles →

Kommentar: Kindischer Sandkastenstreit um Gaspipeline Nordstream-2

Von   Vor 4 Tagen

Von Eugen von Arb Wenn man vom “politischen Kindergarten”, bzw. vom “kindischen Streit” im Sandkasten spricht, so gibt es momentan wohl kein schöneres und Beispiel als die Gaspipline “Nordstream-2”, die durch die Ostsee zwischen dem russischen Wyborg und Lubmin in Deutschland gebaut wird. Sie ist fast fertig, es fehlen etwas über 100 Kilometer bis zur […]

mehr…

“Seneca”- der Kaffee , der aus der Kälte kommt

Von   Vor 5 Tagen

eva.- Im Technopark «Mobahaus» fand am 10. Februar eine Präsentation des Moskauer Kaffehauses «Seneca» statt. Das Crowdfounding-Projekt hat sich auf die Herstellung kryogenen Kaffees spezialisiert, das ist Kaffee, der vor dem Mahlprozess tiefgekühlt wird, um den Kaffeebohnen ein besonders gutes und starkes Aroma zu entlocken.

mehr…

Gazprom baut Flughafen im Norden von Petersburg

Von   Vor 6 Tagen

eva.- Innerhalb von vier Jahren will der Energiekonzern Gazprom den Militärflugplatz im nördlichen Petersburger Vorort Lewaschowo zu einem internationalen Flughafen ausbauen. Gazprom richtet  den Flughafen in erster Linie für seine eigenen Business-Jets nutzen, er soll jedoch auch von anderen Fluglinien genutzt werden können.

mehr…

Blog: Auf halben Weg aus der Pandemie – meine erste Corona-Impfung

Von   Vor 2 Wochen

Von Markus Müller Schon geimpft? In Russland geht die Covid-Impfung entgegen aller Erwartungen überraschend schnell und reibungslos, wie der langjährige Petersbürger Markus Müller in der nächstgelegenen Polyklinik am eigenen Leib erfuhr.

mehr…

Petersburger Eremitage untersucht vermeintlich gefälschte Fabergé-Eier

Von   Vor 2 Wochen

eva.- Das Petersburger Eremitage-Museum geht dem Vorwurf nach, in der Ausstellung «Fabergé – Juwelier des Zarenhofes» seien Fälschungen ausgestellt worden. Der in London lebende Kunsthändler und -Sammler Andrei Ruschnikow hatte im Januar in den Medien die Behauptung verbreitet, in der Ausstellung befänden sich einige Exponate zweifelhafter Herkunft.

mehr…

Ochta-Mündung: Archäologisches Museum oder Business-Center – oder beides?

Von   Vor 2 Wochen

eva.- Nachdem der Energiekonzern Gazprom 2010 den Bauplatz für seinen Wolkenkratzer endgültig an den Petersburger Stadtrand verlegt hatte, wurde es stiller um den Bauplatz an der Ochta-Mündung. Doch für die Archäologen, welche am Standort der einstigen Schweden-Festung Nienschanz ein Museum errichten wollen, ging der Kampf gegen Gazprom weiter.

mehr…

Petersbürger Francesco Attolini: „Wir verkaufen Gefühle“

Von   Vor 3 Wochen

Von Eugen von Arb Der italienische Galerist und Künstler Franceso Attolini verkörpert auf ideale Weise den Universalkünstler der Renaissance, der nicht nur sein Schaffen, sondern sich sich selbst zu präsentieren versteht. Doch im Gegensatz zu vielen seiner Art, die sich hinter intellektuellen Zauberformeln und Glamour verstecken, hat Attolini eine klare Vorstellung davon, wer ein richtiger […]

mehr…

Petersburg im üppigen Schneekleid

Von   Vor 3 Wochen

eva.- Petersburg wurde während der vergangenen Woche eingeschneit. Allerdings scheint der Schneefall bei weitem nicht so stark zu werden wie derzeit in der Hauptstadt Moskau, wo der Schnee zeitweise den Verkehr zum erliegen brachte.

mehr…

    Politik Alles →

    Kommentar: Kindischer Sandkastenstreit um Gaspipeline Nordstream-2

    Von   Vor 4 Tagen

    Von Eugen von Arb Wenn man vom “politischen Kindergarten”, bzw. vom “kindischen Streit” im Sandkasten spricht, so gibt es momentan wohl kein schöneres und Beispiel als die Gaspipline “Nordstream-2”, die durch die Ostsee zwischen dem russischen Wyborg und Lubmin in Deutschland gebaut wird. Sie ist fast fertig, es fehlen etwas über 100 Kilometer bis zur […]

    mehr…

    Tausende Festnahmen und Polizeigewalt an zweiter Pro-Nawalny-Kundgebung

    Von   Vor 1 Monat

    eva.- Die zweite Pro-Nawalny-Demo am 31. Januar schlug alle bisherigen Rekorde bezüglich Festnahmen und Brutalität der Ordnungskräfte. Rund 5100 Personen wurden in ganz Russland festgenommen. Die Polizei prügelte und setzte Tränengas und Elektroschocker gegen die Demonstranten ein. In St. Petersburg zog ein Polizeibeamter gar seine Dienstpistole.

    mehr…

    Kommentar: Die Angst vor dem eigenen Mut verloren

    Von   Vor 1 Monat

    Von Eugen von Arb Die Proteste vom vergangenen Wochenende mit hunderttausenden TeilnehmerInnen in ganz Russland sind in mehrfacher Hinsicht ein neuer Meilenstein im Kampf zwischen Opposition und Regierung und wahrscheinlich auch in der Geschichte Russlands. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten gingen die Menschen massenweise trotz Verboten und Drohungen durch die Obrigkeit auf die Strasse und […]

    mehr…

    Oppositionspolitiker Alexei Nawalny bei Rückkehr aus Deutschland verhaftet

    Von   Vor 2 Monaten

    eva.- (aktualisiert) Der russische Oppositionelle Alexei Nawalny, der nach seiner Heilung in Deutschland am 17. Januar nach Russland zurückkehrte, wurde in Moskau direkt nach der Passkontrolle festgenommen und später ins Untersuchungsgefängnis gebracht. Zuvor war das Flugzeug vom Flughafen Vnukovo nach Scheremetjewo umgeleitet worden. Zahlreiche Anhänger Nawalnys wurden festgenommen, Eingänge und Zufahrten von der Polizei abgeriegelt […]

    mehr…

    Trauer nach Selbstverbrennung von Journalistin in Nischni-Nowgorod

    Von   Vor 5 Monaten

    eva.- In mehreren russischen Städten, darunter auch St. Petersburg fanden am 3. Oktober spontane Trauerveranstaltungen für die Journalistin Irina Slawina, die sich am Tag zuvor in Nischni-Nowgorod verbrannt hatte. Der schockierende Selbstmord fand nach einer Hausdurchsuchung bei Slawina statt, die in ihren letzten Worten den russischen Staat für ihren Tod verantwortlich machte.

    mehr…

    Russische Regionalwahlen 2020: «Kluges Wählen» mit mässigem Erfolg – zahlreiche Verstösse

    Von   Vor 6 Monaten

    eva.- Während der diesjährigen Regionalwahlen konnte die Strategie «Kluges Wählen» der Opposition einige staatliche Erfolge verbuchen. Trotz zahlreicher Verstösse reklamiert die Kremlpartei den Sieg für sich. Im Leningrader Gebiet bleibt der bisherige Gouverneur im Amt.

    mehr…

    Fall Nawalny verschärft Ost-West-Konflikt – russische Opposition ohne Führungsfigur

    Von   Vor 6 Monaten

    eva.- Die Vergiftung des russischen Oppositionellen Alexei Nawalny hat das ohnehin angespannte Verhältnis zwischen Ost und West zusätzlich belastet. Während der Westen von Sanktionen spricht, streitet der Kreml weiterhin jede Vergiftung ab. Währenddessen steht die russische Opposition ohne ihre Führungsfigur da, und am 13. September sind russische Regionalwahlen.

    mehr…

    Nawalny weiterhin im Koma, Zustand bessert sich langsam

    Von   Vor 6 Monaten

    eva.- Die Charité-Klinik in Berlin meldete am 28. August, dass der russische Oppositionär und Blogger Alexei Nawalny sich nach wie vor im Koma befinde und künstlich beatmet werde. Die Vergiftungssymptome verschwinden laut den Ärzten schrittweise, doch ist es noch zu früh, ob und welche Folgeschäden der Vergiftung zu erwarten sind. Klinik ist in engem Kontakt […]

    mehr…

      Gesellschaft Alles →

      Blog: Auf halben Weg aus der Pandemie – meine erste Corona-Impfung

      Von   Vor 2 Wochen

      Von Markus Müller Schon geimpft? In Russland geht die Covid-Impfung entgegen aller Erwartungen überraschend schnell und reibungslos, wie der langjährige Petersbürger Markus Müller in der nächstgelegenen Polyklinik am eigenen Leib erfuhr.

      mehr…

      Ochta-Mündung: Archäologisches Museum oder Business-Center – oder beides?

      Von   Vor 2 Wochen

      eva.- Nachdem der Energiekonzern Gazprom 2010 den Bauplatz für seinen Wolkenkratzer endgültig an den Petersburger Stadtrand verlegt hatte, wurde es stiller um den Bauplatz an der Ochta-Mündung. Doch für die Archäologen, welche am Standort der einstigen Schweden-Festung Nienschanz ein Museum errichten wollen, ging der Kampf gegen Gazprom weiter.

      mehr…

      Rekordzahl von Festnahmen an verbotener Nawalny-Demo

      Von   Vor 1 Monat

      eva.- Zehntausende Personen gingen in 112 russischen Städten für die Freilassung des Oppositionellen Alexei Nawalny, für Demokratie und Menschenrechte in Russland auf die Strasse. Die Staatsmacht reagierte harsch auf den Protest und nahm nicht nur Demoteilnehmer, sondern auch Medienleute fest.

      mehr…

      In den USA wurde Telegram die zweitmeist installierte App

      Von   Vor 2 Monaten

      Da WhatsApp in den Benutzerbedingungen die lang erwartetet Weitergabe von persönliche Daten an Facebooks Werbesystem offiziell gemacht hat und fast zeitgleich die auch von, meist rechten, Extremisten genutzte Messengerplatform Parler aus den App Stores von Apple und Google entfernt wurde,  hatte der Messenger Telegram enormen Zulauf. Am 10 Januar wurde die in St. Petersburg erfundene […]

      mehr…

      «Letzte Adresse»-Gedenktafel für Fotografen Ewgeni Henkin montiert

      Von   Vor 4 Monaten

      eva.- In Petersburg wurde eine Gedenktafel am letzten Wohnort des Fotografen und Musikers Ewgeni Henkin angebracht, der während des stalinistischen Terrors hingerichtet worden war. Er und sein Bruder Jakow gehörten zu den ersten Strassenfotografen und hielten das Alltagsleben der Zwanziger- und Dreissigerjahre in Berlin und Leningrad in einzigartigen Bildern fest (Fotogalerie).

      mehr…

      Food Trends 2020 in St. Petersburg und Russland

      Von   Vor 1 Jahr

      mm.- In den letzten Jahren hat das weltweite Interesse an neuer Lebensmitteltechnologie, auch Russland erreicht. Laut Target Global hat das Marktvolumen in Russland 1,4 Milliarden Dollar überschritten. Bis zum globalen Niveau von 324 Milliarden Dollar ist es jedoch noch ein weiter Weg, aber das Entwicklungspotenzial dieses Segments ist hoch. Russische Unternehmen sind auch recht gut […]

      mehr…

      Mahnwachen gegen Raser nach tödlichem Unfall auf Zebrastreifen in Petersburg

      Von   Vor 1 Jahr

      eva.- Über die Neujahrstage ereigneten sich in der Region St. Petersburg mehrere schwere Verkehrunfälle mit Todesopfern. Besonders schockierte der Tod zweier Jugendlicher, die von einem mehrfach bestraften Raser auf dem Zebrastreifen überfahren wurden.

      mehr…

      Festnahme nach Demo gegen Atommüll in Petersburg

      Von   Vor 1 Jahr

      eva.- Nach einer Kundgebung von Greenpeace vor dem Petersburger Kaufhaus „Gostiny Dvor“ wurde der Organisator Raschid Alimow am 17. Dezember in seiner Wohnung festgenommen und zum Verhör aufs Polizeirevier gebracht. Greenpeace hatte vor dem Kaufhaus schwarz-gelbe Fässer mit dem „Radioaktiv“-Zeichen und der Aufschrift „Frohes Neues Jahr!“ aufgestellt. „Russland ist keine Deponie für Uran-Abfälle aus Deutschland!“, […]

      mehr…

        Wirtschaft Alles →

        Gazprom baut Flughafen im Norden von Petersburg

        Von   Vor 6 Tagen

        eva.- Innerhalb von vier Jahren will der Energiekonzern Gazprom den Militärflugplatz im nördlichen Petersburger Vorort Lewaschowo zu einem internationalen Flughafen ausbauen. Gazprom richtet  den Flughafen in erster Linie für seine eigenen Business-Jets nutzen, er soll jedoch auch von anderen Fluglinien genutzt werden können.

        mehr…

        Neues Fährschiff zwischen Ust-Luga – Baltiisk im Testlauf

        Von   Vor 4 Wochen

        eva.- Die Auto- und Eisenbahnfähre «Marschall Rokossowski», die Kaliningrad mit dem russischen Festland verbinden soll, hat Testlauf aufgenommen, schreibt das Nachrichtenportal Klops.ru. Nebst dem allgemeinen Betrieb des neuen Schiffs werden die An- und Ablegemanöver in den Häfen Ust-Luga bei St. Petersburg und Baltiisk bei Kaliningrad getestet.

        mehr…

        Hotelier Taddeo Battistini: «St. Petersburg verändert sich ständig»

        Von   Vor 1 Monat

        Von Eugen von Arb Als traditioneller Touristenmagnet erlebte St. Petersburg ein katastrophales Jahr 2020. Neben den grossen Bettenburgen hatten es auch die Mini-Hotels nicht einfach. Kurz vor dem Beginn der Pandemie war ein Gesetz in Kraft getreten, das Hotelbetriebe in Wohngebäuden verbot. Für viele bedeutete diese Änderung und der Lockdown das Ende. Doch wie das […]

        mehr…

        Daniel Rehmann: „wachsendes Interesse asiatischer Staaten am russischen Markt“

        Von   Vor 1 Monat

        Von Eugen von Arb Auch die russische Wirtschaft wurde von der Pandemie stark betroffen, während der zweiten Covid-Welle hat die Regierung jedoch keine einschneidenden Einschränkungen mehr angeordnet. Dank dem Einsatz der Impfung wird mit einer langsamen Erholung und eine Rückkehr auf das Niveau vor Pandemie in den kommenden zwei Jahren gerechnet. Anstelle europäischer Investoren interessieren […]

        mehr…

        Autogeschäft in Russland wieder im Wachstum

        Von   Vor 2 Monaten

        eva.- Laut einer Mitteilung der Association of European Business (AEB) sollen die Verkäufe von Autos in Russland 2021 um 2,1 Prozent zunehmen. Dies, nachdem der Absatz im vergangenen Jahr mit 1,6 Millionen Fahrzeugen um 9,1 Prozent eingebrochen war, schreibt der „Kommersant“. Der Anstieg der Verkaufszahlen wurde teilweise durch den schwachen Rubelkurs seit vergangenem Sommer stimmuliert. […]

        mehr…

        In den USA wurde Telegram die zweitmeist installierte App

        Von   Vor 2 Monaten

        Da WhatsApp in den Benutzerbedingungen die lang erwartetet Weitergabe von persönliche Daten an Facebooks Werbesystem offiziell gemacht hat und fast zeitgleich die auch von, meist rechten, Extremisten genutzte Messengerplatform Parler aus den App Stores von Apple und Google entfernt wurde,  hatte der Messenger Telegram enormen Zulauf. Am 10 Januar wurde die in St. Petersburg erfundene […]

        mehr…

        Daniel Rehmann: „Der internationale Tourismus ist praktisch am Boden“

        Von   Vor 5 Monaten

        Von Eugen von Arb Die Perspektiven der russischen Wirtschaft nach dem Lockdown sind ernüchternd. Während der Staat in erster Linie die Grossen stützte, hatten die Kleinen und Mittleren nichts zu lachen. Über die relative Stabilität der russischen Wirtschaft, die Verlierer und Gewinner der letzten Monate im Interview mit Daniel Rehmann.

        mehr…

        Verkehrskommission plant einmal mehr Wassertaxis – diesmal elektrische

        Von   Vor 7 Monaten

        Einmal mehr beschäftigt sich das städtische Komitee für Verkehrsentwicklung mit der Möglichkeit, die vielen Wasserwege von Sankt Petersburg auch zum Passagiertransport zu nutzen. Ähnlich wie bei den Elektro-Bussen ist durch die festgelegten Strecken und Haltestellen der Einsatz von Akkumulator betriebenen Booten technisch sehr gut planbar und ökologisch wünschenswert. Die Stadt hat zusammen mit der Firma […]

        mehr…

          Kultur Alles →

          Petersburger Eremitage untersucht vermeintlich gefälschte Fabergé-Eier

          Von   Vor 2 Wochen

          eva.- Das Petersburger Eremitage-Museum geht dem Vorwurf nach, in der Ausstellung «Fabergé – Juwelier des Zarenhofes» seien Fälschungen ausgestellt worden. Der in London lebende Kunsthändler und -Sammler Andrei Ruschnikow hatte im Januar in den Medien die Behauptung verbreitet, in der Ausstellung befänden sich einige Exponate zweifelhafter Herkunft.

          mehr…

          Petersbürger Francesco Attolini: „Wir verkaufen Gefühle“

          Von   Vor 3 Wochen

          Von Eugen von Arb Der italienische Galerist und Künstler Franceso Attolini verkörpert auf ideale Weise den Universalkünstler der Renaissance, der nicht nur sein Schaffen, sondern sich sich selbst zu präsentieren versteht. Doch im Gegensatz zu vielen seiner Art, die sich hinter intellektuellen Zauberformeln und Glamour verstecken, hat Attolini eine klare Vorstellung davon, wer ein richtiger […]

          mehr…

          Russisches Museum zeigt das künstlerische Erbe der Familie Klodt

          Von   Vor 2 Monaten

          pd.- Das Russische Museum widmet der deutschbaltischen Künstler-Dynastie Klodt eine Ausstellung. Neben Arbeiten des berühmten Bildhauers Piotr Klodt von Jürgensburg, sind Werke seiner malenden Verwandten zu sehen.

          mehr…

          Ausstellung über Bernsteinwerkstatt in Puschkin

          Von   Vor 2 Monaten

          pd.- In der Ausstellung „Die Geheimnisse der Palast-Interieurs und ihrer Restaurierung“ wird die Geschichte und Tätigkeit der Bernsteinwerkstatt in der Zarenresidenz Zarskoje Selo (Puschkin) dokumentiert. Dort wurde unter anderem das verschwundene Bernsteinzimmer rekonstruiert.

          mehr…

          Kronstadt soll zum Festungsmuseum ausgebaut werden

          Von   Vor 3 Monaten

          eva.- Die historisch bedeutende Seefestung Kronstadt, die Petersburg während Jahrhunderten vor feindlichen Flotten schützte, schläft schon lange einen Dornröschenschlaf, aus dem sie jetzt durch ein milliardenschweres Investitionsprojekt wachgerüttelt werden soll. Unter der Leitung von Xenia Schoigu, der Tochter des russischen Verteidigungsministers, sollen einige der verfallenen Forts mit Staatsgeldern und Investoren renoviert und die Stadt zu […]

          mehr…

          Eremitage zeigt Ausstellung „Die Eisenzeit. Europa ohne Grenzen“

          Von   Vor 4 Monaten

          pd.- „Die Eisenzeit. Europa ohne Grenzen“ – diese Ausstellung entstand im Rahmen des Deutschlandjahrs in Russland 2020/2021 und ist ein internationales wissenschaftliches Großprojekt, das zum nächsten Schritt in der Zusammenarbeit zwischen Museen in Russland und Deutschland geworden ist.

          mehr…

          7. Schweizer Filmfestival St. Petersburg

          Von   Vor 4 Monaten

          Vom 9. bis 30. November finden in verschiedenen Petersburger Bibliotheken Vorlesungen und Filmvorführungen über schweizer Literatur und Film statt. Dieses Jahr werden die Schriftstellerinnen Annemarie Schwarzenbach und Ella Maillart, die Autoren Thomas Hürlimann, Konrad Ferdinand Meyer, Paul Haller und Jacob Christoph Heer, sowie der schweizerisch-österreichische Schauspieler und Regisseur Maximillian Schell vorgestellt. 9. bis 30. November […]

          mehr…

          Bildermärchen: Swetlana Tarasovas Fotoausstellung in der Galerie «Zerno»

          Von   Vor 5 Monaten

          pd./eva.- Die Fotogalerie «Zerno» auf der Wassili-Insel zeigt eine Ausstellung mit Bildern der bekannten russischen Fotografin Svetlana Tarasova. „Svetlanas Märchen» offenbaren eine poetisch-verträumte Bilderwelt, die tief ins Innere der Bilderseele führt (Fotogalerie).

          mehr…