Aktuell Alles →

Herold-Druckausgabe 8-10/2019 erschienen

Von   Vor 2 Wochen

eva.- Heute ist die Druckausgabe des St. Petersburger Herolds erschienen, die das Geschehen der vergangenen Monate auf elf PDF-Seiten zusammenfasst. Darin wird unter anderem über den Mord eines Professors der Petersburger Universität an seiner Studentin und Geliebten, die Jubiläumsveranstaltungen 30 Jahre nach dem Berliner Mauerfall, den Umzug der Deutschen Schule, den Tod des Bildhauers Konstantin […]

mehr…

Erste Rektorin der Petersburger Staatsuni gestorben

Von   Vor 2 Wochen

eva. Ludmila Verbitskaja, die erste Rektorin der Petersburger Staatlichen Universität (SPBGU) ist im Alter von 83 Jahren gestorben. 1958 schloss sie ihr Studium der Russischen Sprache und Literatur an der damaligen Leningrader Universität ab. Von 1993 bis 2008 leitete sie als erste Frau die Hochschule, deren Aushängeschild sie werden sollte. Sie setzte sich insbesondere für […]

mehr…

Denkmäler – Gedächtnis-Stützen und Impulsquellen der Gesellschaft

Von   Vor 3 Wochen

Eugen von Arb Im Rahmen des Programms „Dialog19 – Kulturesidenzen“ des Goethe-Instituts stellte die Berliner Kuratorin Annika Hirsekorn gemeinsam mit Ewgenia Kulakowa von „Memorial“ Projekte gegen das Vergessen in aller Welt vor. Denkmäler und so genannte „Antimonumente“ können zu Angelpunkten der Gesellschaft und Katalysatoren einer öffentlichen Diskussion über Probleme werden.

mehr…

Zukunft des alten Petersburger Passagierhafens ungewiss

Von   Vor 3 Wochen

eva.- Bisher ist die Suche nach Investoren für die Erneuerung des alten Petersburger Fährterminals fast ergebnislos verlaufen. Zum einen schrecken die hohen Kosten und die schwache Rentabilität ab, zum anderen gehen die Meinungen über die künftige Verwendung Terminals sowie den Umfang eines Umbaus weit auseinander.

mehr…

Schnellstrasse M-11 Petersburg-Moskau fertig gebaut

Von   Vor 3 Wochen

eva.- Die Mautstrasse zwischen den beiden russischen Hauptstädten wurde nach einem Jahrzehnt fertiggebaut. In Zukunft soll die Reise per Auto in etwas mehr als fünf Stunden und zum Preis eines Bahntickets zu bewältigen sein.

mehr…

Volkstrauertag: Gedenken an das Ende der Leningrader Blockade vor 75 Jahren

Von   Vor 4 Wochen

eva.- Der diesjährige Volkstrauertag wurde von der deutschen Gemeinde und russischen Gästen mit dem traditionellen Gedenken auf den Kriegsgräbern begangen. Bei Sinjawino und Sologubowka, wo härtesten Kämpfe um den deutschen Blockadering stattfanden, wurde dieser schliesslich 1944 durchbrochen (Fotogalerie).

mehr…

Fotoausstellung bei Rosfoto: „Frauen und der Krieg. Einfache Geschichten.“

Von   Vor 4 Wochen

pd.- Im Rahmen des Kulturforums St. Petersburg präsentiert Rosfoto in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz und der Nachrichtenagentur Tass das Ausstellungsprojekt „Frauen und Krieg. Einfache Geschichten „.

mehr…

Prominenter sowjetischer Dissident Wladimir Bukowski gestorben

Von   Vor 4 Wochen

eva.- Der Dissident und Schriftsteller Wladimir Bukowski ist im Alter im Alter von 76 Jahren an einem Herzschlag gestorben. Bukowski, der während Jahrzehnten in Grossbritannien lebte, galt als einer hartnäckigsten Gegner des Sowjetregimes und liess sich 2008 als russischer Präsidentschaftskandidat aufstellen. Aber auch die EU war seiner Kritik ausgesetzt, weil er darin eine neue Form […]

mehr…

    Politik Alles →

    30 Jahre nach der Berliner Mauer – Ratlosigkeit und eine fehlende Stimme

    Von   Vor 1 Monat

    Von Eugen von Arb Im Petersburger Kino „Lendok“ fand eine Podiumsdiskussion über den Berliner Mauerfall vor 30 Jahren mit prominenten deutschen und russischen Journalisten statt. Trotz hochkarätiger Besetzung brachte die Diskussion nicht viel Neues zutage – vermutlich weil wie schon vor 30 Jahren eine wichtige Stimme fehlte – jene der DDR.

    mehr…

    Wahlen in Petersburg: Beglow siegt bei niedriger Stimmbeteiligung

    Von   Vor 3 Monaten

    eva.- Am 8. September fanden in ganz Russland Wahlen in verschiedene politische Ämter statt. In Petersburg siegte wie erwartet der „unbekannte“ Kreml-Kandidat Alexander Beglow, der das Gouverneursamt bisher inne hatte, nachdem sein stärkster Konkurrent Wladimir Bortko wenige Tage zuvor aus unerfindlichen Gründen ausgestiegen war.

    mehr…

    Petersburger Gouverneurswahl ohne den Kommunisten Wladimir Bortko

    Von   Vor 3 Monaten

    eva.- Der Kandidat der Kommunisten Wladimir Bortko ist wenige Tage vor der Gouverneurswahl am 8. September aus dem Rennen ausgestiegen. Grund dafür seien die unehrlich organisierten Wahlen, liess die Partei verlauten – Beobachter sehen aber dies aber als Vorwand an.

    mehr…

    Wahl-Demo am 10. August: In Piter dutzende Menschen festgenommen, in Moskau hunderte

    Von   Vor 4 Monaten

    eva.- Während in Moskau Zehntausende für freie und faire Wahlen ins Stadtparlament auf die Strasse gingen, kam es in Petersburg nur zu einer kurzen Protestaktion und Einzelpiketts. Trotz friedlicher Proteste kam es in Moskau zu regelrechten Verfolungsjagden und Prügeleien durch die Polizei, was für grosse Empörung sorgte.

    mehr…

    42-Millionen teure schweizer Botschaft in Moskau eingeweiht

    Von   Vor 5 Monaten

    eva.- Im Juni wurde mit einer dreitägigen Feier das neue Botschaftsgebäude der Schweiz in Moskau offiziell eröffnet. Geladen war viel Prominenz aus der Schweiz und Russland – auch der russische Aussenminister Sergei Lawrow gab sich die Ehre.

    mehr…

    Petersburger Wahlen 2019: Katz- und Maus-Spiel der Kandidaten und Wahlbüros

    Von   Vor 5 Monaten

    eva.- Die Gouverneurs- und Munipizalwahlen finden zwar erst im September statt, doch der Petersburger Wahlzirkus ist schon jetzt in vollem Gang. Während der Kreml-Kandidat Beglow seine Kandidatur für den Gouverneursposten bereits angemeldet hat, wurde anderen Kandidaten die Registrierung verunmöglicht.

    mehr…

    Kommentar: Golunow ist frei – und jetzt?

    Von   Vor 6 Monaten

    Von Eugen von Arb Die Angelegenheit war peinlich, ihr Ende überraschend: Nach knapp einer Woche kam der wegen angeblicher Drogendelikte festgenommene „Meduza“-Journalist Iwan Golunow wieder frei. Die Nachricht seiner Festsetzung, bei der er von Polizisten geschlagen wurde, verbreitete sich wie ein Lauffeuer und überdeckte alle andere Geschehnisse, wie beispielsweise das Petersburger Wirtschaftsforum, an dem Kreml-Vertreter […]

    mehr…

    „Angelegenheit abgeschlossen“ – Isaakskathedrale geht nicht an Kirche

    Von   Vor 9 Monaten

    eva.- Wie die Medien aus Kreisen der Petersburger Stadtregierung und des Kulturministeriums erfuhren, steht die Übergabe der Petersburger Isaakskathedrale nicht mehr länger zur Debatte. Es wird vermutet, dass hinter dem Rückzieher die Unzufriedenheit in der Bevölkerung bezüglich dieser Frage im Vorfeld der bevorstehenden Gouverneurswahlen steht.

    mehr…

      Gesellschaft Alles →

      Denkmäler – Gedächtnis-Stützen und Impulsquellen der Gesellschaft

      Von   Vor 3 Wochen

      Eugen von Arb Im Rahmen des Programms „Dialog19 – Kulturesidenzen“ des Goethe-Instituts stellte die Berliner Kuratorin Annika Hirsekorn gemeinsam mit Ewgenia Kulakowa von „Memorial“ Projekte gegen das Vergessen in aller Welt vor. Denkmäler und so genannte „Antimonumente“ können zu Angelpunkten der Gesellschaft und Katalysatoren einer öffentlichen Diskussion über Probleme werden.

      mehr…

      Prominenter sowjetischer Dissident Wladimir Bukowski gestorben

      Von   Vor 4 Wochen

      eva.- Der Dissident und Schriftsteller Wladimir Bukowski ist im Alter im Alter von 76 Jahren an einem Herzschlag gestorben. Bukowski, der während Jahrzehnten in Grossbritannien lebte, galt als einer hartnäckigsten Gegner des Sowjetregimes und liess sich 2008 als russischer Präsidentschaftskandidat aufstellen. Aber auch die EU war seiner Kritik ausgesetzt, weil er darin eine neue Form […]

      mehr…

      Tag der deutschen Einheit 2019 – 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer

      Von   Vor 2 Monaten

      eva.- Der diesjährige Tag der deutschen Einheit stand ganz im Zeichen des Mauerfalls vor 30 Jahren. Die Feier mit Bankett fand traditionsgemäss im Hotel „Astoria“ statt – Konsulin Eltje Aderhold hiess die Gäste aus der deutschen Gemeinde von St. Petersburg willkommen (Fotogalerie).

      mehr…

      Ein kleines Zeichen der Solidarität: Der umfassende Internet-Sicherheitsleitfaden für Frauen

      Von   Vor 8 Monaten

      eva.- Je mehr die Menschheit online geht, desto mehr verlagern sich auch alle negativen gesellschaftlichen Erscheinungen ins Internet und nehmen dort neue Formen und Ausmasse an. Aggressionen, Belästigungen, Betrügereien, Diskrimminierung, Überwachung und Stalking sind leider längst ein Teil der vernetzten und anonymisierten Welt.

      mehr…

      „JunArmia“ – die uniformierte Jugend kehrt in die russische Gesellschaft zurück

      Von   Vor 8 Monaten

      eva.- Nach knapp dreissig Jahren wird die russische Jugend wieder uniformiert. Die staatlich finanzierte „Junarmija“ („Jugend-Arme“) eröffnet im ganzen Land Ausbildungszentren. Die patriotische Schulung der Organisation hält ausserdem in Schulen, Firmen und sogar Klöstern Einzug.

      mehr…

      Die wechselvolle Geschichte der Deutschen in Russland in einer Ausstellung

      Von   Vor 10 Monaten

      eva.- Das Museum für politische Geschichte St. Petersburg zeigt die Wechselausstellung „Die Deutschen in der russischen Geschichte“. Wenige europäische Völker verbindet eine so reiche und gleichzeitig tragische Geschichte wie die Russen und die Deutschen. Von den ersten Handelsbeziehungen der Hanse über die Gründung der deutschen Kolonien unter Katharina der Grossen bis hin zu Krieg und […]

      mehr…

      Russland erwacht aus dem zehntägigen Neujahrs-(Alp-) Traum

      Von   Vor 11 Monaten

      eva.- Traditionsgemäss kehrte über die Neujahrstage in ganz Russland lärmige Stille ein. Doch ausser „Ded Moros“ und Sektkorkenknallen beschäftigten noch andere Dinge die Öffentlichkeit – eine Gasexplosion in Magnitogorsk, ein Präsident mit sinkendem Raiting und ein bitterböser Film über eine Neujahrsnacht im hungernden Leningrad.

      mehr…

      Lettland veröffentlicht KGB-Archiv im Internet

      Von   Vor 12 Monaten

      eva.- Am „Tag der Tschekisten“ gab das lettische Nationalarchiv eine Liste mit tausenden von MitarbeiterInnen des sowjetischen Geheimdienstes frei. Die Gleich nach der Veröffentlichung wurde die Webseite von Neugierigen bestürmt – sie enthält überraschende Daten über prominente Persönlichkeiten.

      mehr…

        Wirtschaft Alles →

        Online Formular für das kostenlose elektronische Visum nach St. Petersburg

        Von   Vor 2 Monaten

        Seit dem ersten Oktober 2019 ist es möglich, kostenlose Einreisevisa für Sankt Petersburg und den Leningrader Oblast in elektronischer Form zu erhalten. Es ist nicht Notwendig eine Einladung nach Russland vorzuweisen. So kann jeder Mensch, der für ein Paar Tage nach St. Petersburg kommen möchte sein Visum unkompliziert online beantragen. Die angegebene Bearbeitungsdauer ist 4-5 […]

        mehr…

        Wizz Air fliegt St. Petersburg an

        Von   Vor 2 Monaten

        Am 26. September gab die Britische Tochtergesellschaft, der ungarischen Flugline WIZZ Air bekannt, daß der Flugbetrieb nach St. Petersburg aufgenommen wird.  Heute wurden bekannt, das schon morgen ab dem 24.  Oktober 2019, die ersten Flüge nach London Luton und Budapest abheben.

        mehr…

        Fussball-WM sei Dank: Elektronische Express-Visa für Petersburg

        Von   Vor 5 Monaten

        eva.- Die Fussball-Weltmeisterschaft hat gezeigt, dass die erleichterte Einreise per Fan-ID den Russland-Tourismus stark stimuliert. Nach Wladiwostok und Kaliningrad werden nun auch Reisen in die Region St. Petersburg dank einem (vorläufig) kostenlosen elektronischen Visum vereinfacht. Ab dem 1. Oktober wird deshalb mit einem starken Zuwachs an Touristen gerechnet.

        mehr…

        SPIEF2019: Brutale Festnahme eines Journalisten überschattet Wirtschaftsforum

        Von   Vor 6 Monaten

        eva.- (aktualisiert) Das Petersburger Wirtschaftsforum wurde durch die Festnahme des Journalisten Iwan Golunow vom kremlkritischen Internet-Medium „Meduza“ überschattet. Redaktionen und Journalistenverbände reagierten mit Protesten in den Medien und öffentlichen Kundgebungen – nach einer Woche kam Golunow überraschend frei.

        mehr…

        SPIEF2019: Zweiter Tag – Wahlgeschenke und Bauvorhaben für viel Geld

        Von   Vor 6 Monaten

        eva.- Der US-Unternehmer Michael Calvey kam nicht ans PMEF. Im Beisein Putins wurden viele Bau-Projekte in der Stadt präsentiert, die offensichtlich Teil der Wahlkampagne des Kreml-Kandidaten Alexandr Beglow für den Gouverneursposten sind. Der Oppositionelle Nawalny verspottete das Forum als „Party“ der Kreml-Nomenklatura.

        mehr…

        SPIEF2019: Erster Tag – kommt Calvey oder kommt er nicht?

        Von   Vor 6 Monaten

        eva.- Das Petersburger Wirtschaftsforum (SPIEF/PMEF) lief am ersten Tag voll an – auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene wurde empfangen, verkündet, diskutiert. Neben der Entwicklung der kriechenden russischen Wirtschaft beschäftigte die Öffentlichkeit die Frage, ob der verhaftete amerikanische Unternehmer Michael Calvey am Forum teilnehmen darf oder nicht.

        mehr…

        SPIEF 2019: Petersburger Wirtschaftsforum schon in den „Wehen“

        Von   Vor 6 Monaten

        eva.- Wie jedes Jahr im Juni macht sich das internationale Wirtschaftsforum (PMEF) schon Tage vor Beginn bemerkbar – in der Regel durch zahlreiche Einschränkungen und Hindernisse, welche die Stadtbevölkerung für die Bequemlichkeit der Reichen und Mächtigen in Kauf zu nehmen hat.

        mehr…

        Neues Gesetz: Hotels in Wohnungen in Russland ab Herbst verboten

        Von   Vor 7 Monaten

        eva.- Am 1. Oktober tritt ein Gesetz in Kraft, dass den Betrieb von Hotels oder Hostels in Wohnungen verbietet. Die Annahme hatte sich wegen Uneinigkeiten zwischen der Staatsduma und dem Föderationsrat verzögert, war aber schliesslich angenommen und von Präsident Putin im April unterzeichnet worden. Die neuen Bedingungen für den Betrieb von Minihotels sind praktisch unerfüllbar, […]

        mehr…

          Kultur Alles →

          Erste Rektorin der Petersburger Staatsuni gestorben

          Von   Vor 2 Wochen

          eva. Ludmila Verbitskaja, die erste Rektorin der Petersburger Staatlichen Universität (SPBGU) ist im Alter von 83 Jahren gestorben. 1958 schloss sie ihr Studium der Russischen Sprache und Literatur an der damaligen Leningrader Universität ab. Von 1993 bis 2008 leitete sie als erste Frau die Hochschule, deren Aushängeschild sie werden sollte. Sie setzte sich insbesondere für […]

          mehr…

          Fotoausstellung bei Rosfoto: „Frauen und der Krieg. Einfache Geschichten.“

          Von   Vor 4 Wochen

          pd.- Im Rahmen des Kulturforums St. Petersburg präsentiert Rosfoto in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz und der Nachrichtenagentur Tass das Ausstellungsprojekt „Frauen und Krieg. Einfache Geschichten „.

          mehr…

          Schweizer Filmfestival 2019 – von Zwingli bis Suworow

          Von   Vor 1 Monat

          pd.- Der Cinema Cinema Club präsentiert das 6. Schweizer Filmfestival, das vom 7. bis 24. November an drei Orten in St. Petersburg stattfindet: im Velikan Park, im Nevsky 20 Kunst- und Musikzentrum und im Suworow-Museum. Der Eintritt zu allen Vorführungen ist frei.

          mehr…

          Umfassende Ausstellung über Zar Paul I. und Generalissimus Suworow in Gatschina eröffnet

          Von   Vor 2 Monaten

          eva.- In der Zarenresidenz Gatschina wird zum ersten Mal eine Ausstellung gezeigt, welche die beiden Figuren – den Zaren und den Feldherr einander gegenüberstellt. Für die beteiligten Museen bedeutete das Ausstellungsprojekt eine völlig neue Herausforderung in der Zusammenarbeit.

          mehr…

          16. Festival des deutschen Films St. Petersburg im Kino „Rodina“

          Von   Vor 2 Monaten

          pd.- Nur einmal im Jahr und nur im Kino: Erzähler und Erzählungen unserer Zeit – jedes Jahr findet in St. Petersburg das Festival des deutschen Films statt.

          mehr…

          „Chypre“ nach Arthur Schnitzlers “Anatol”

          Von   Vor 2 Monaten

          pd.- Eine Film+Theaterproduktion des musikalisch-dramatischen Theaters „Artefakt“ mit Unterstützung des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in St. Petersburg. Anatol heisst die männliche Hauptfigur aus dem gleichnamigen Zyklus von Arthur Schnitzler.

          mehr…

          Einzigartige Gemälde bei Kirchenrestaurierung entdeckt

          Von   Vor 2 Monaten

          Bei der Restaurierung der Innenräume der Unterkirche „der Verkündigung der Heiligen Jungfrau“ auf der Wasiliinsel wurden in der Unterkirche wieder einzigartige Fresken entdeckt. Seit über 20 Jahren wird an der Restaurierung der „Kirche der Verkündigung der Heiligen Jungfrau“ am Maly Prospekt 18 auf der Wassiliinsel gearbeitet. Die sommerliche Oberkirche ist dabei schon in sehr gutem […]

          mehr…

          Gastspiel der Dittchenbühne 2019: Der Schimmelreiter

          Von   Vor 2 Monaten

          eva.- Wie jedes Jahr gibt die Theatertruppe „Dittchenbühne“ aus Elmshorn im Oktober ein Gastspiel in St. Petersburg. Diesmal steht der „Schimmelreiter“ nach einer Novelle von Theodor Storm (Theaterfassung: Raimar Neufeldt; Regie: Markus Arend) auf dem Programm.

          mehr…